©  gebphotography - Fotolia.com

Freiburg: Drei Menschen bei Messerstecherei verletzt

©  gebphotography - Fotolia.com

Bei einer Messerstecherei wurden in Freiburg drei Menschen verletzt. Am Wochenende soll ein 21-Jähriger bei einer Auseinandersetzung ein Messer gezogen und drei Menschen verletzt haben. Die Verletzten wurden umgehend medizinisch versorgt.
Die Ermittlunger der Polizei ergaben, dass sich zum Tatzeitpunkt zwei größere Personengruppen auf einem Gelände aufhielten. Aus einer Gruppe begab sich ein stark alkoholisierter 21-Jähriger aus bislang unbekanntem Grund mit gezücktem Messer zur anderen Gruppe und provozierte diese. Beim Versuch ihm das Messer abzunehmen, stach der Mann einem 27 Jahre alten Mann in die Schulter und einem 29-Jährigen ins Bein. Ein 30-jähriger Mann zog sich leichte Verletzungen zu, als er den Angreifer erfolgreich wegschlagen konnte. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei festgenommen – jetzt erwartet ihn eine Anzeige.