© banglds - Fotolia.com

Endingen (CH): Zwei Tote bei Busunglück auf der Surbtalstrasse zwischen Endingen und Lengnau

© banglds - Fotolia.com

Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen wurden zwei Menschen getötet. Fünf weitere Personen wurden mittelschwer bis schwer verletzt. Zwischen Endingen und Lengnau im Karton Aargau sind ein Postbus, ein Lastwagen und ein weiteres Auto zusammengeprallt.

Im Postbus, das sich auf der Fahrt von Endingen Richtung Lengnau befand, erlitten eine 18-jährige Frau und ein 24 Jahre alter Mann tödliche Verletzungen. Weitere drei Buspassagiere wurden verletzt, eine Person leicht, zwei weitere mittelschwer bis schwer. Zwei im Postbus befindliche Fahrgäste blieben unverletzt.

Im hinter dem Postbus fahrenden Auto befanden sich zwei Insassen. Die beiden Personen, der 29-jährige Lenker und seine 28-jährige Beifahrerin, die durch die Strassenrettung der Feuerwehr befreit werden mussten, erlitten mittelschwere bis schwere Verletzungen. Die Verletzten wurden in die Kantonsspitäler Aarau und Baden gebracht.

Der Lastwagenchauffeur, ein 22-jähriger Schweizer, sowie der Chauffeur des Postbusses blieben unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach untersucht den Unfallhergang. Der betroffene Streckenabschnitt bleibt weiterhin gesperrt.