© DRF

Efringen-Kirchen: Schwerer Unfall auf der Kreisstraße zwischen Egringen und Holzen

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Holzen und Egringen wurde heute Morgen eine 33 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt. Sie kam auf der Fahrt in Richtung Egringen in einer Kurve nach rechts aufs Bankett. Als die Fahrerin auf die Fahrbahn zurück wollte, kam sie beim Gegensteuern erneut nach rechts von der Straße ab. Ihr Rangerover prallte gegen einen Baum am Straßenrand, drehte sich und prallte dann mit der Fahrerseite gegen den nächsten Baum. Hierbei wurde das Fahrzeug total zerstört, die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Nach Versorgung durch Notarzt und Rettungsdienst kam sie mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg. Ein Toyota RAV 4 war zwar nicht direkt am Unfall beteiligt, wurde jedoch beim Passieren der Unfallörtlichkeit durch weggeschleuderte Fahrzeugteile leicht beschädigt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.
Die Kreisstraße war während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis ca. 10.30 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Unfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Unfallzeugen sich unter der Telefonnummer 07621 150-600 zu melden.