© tomas - fotolia.com

Freiburg: Stromausfall in Ebringen, Pfaffenweiler und Teilbereichen von Bad Krozingen

© tomas - fotolia.com

Am 27.08.2014 kam es in Pfaffenweiler, Ebringen sowie Teilbereichen von Bad Krozingen zu einem Stromausfall.
In zwei Schaltanlagen in Bad Krozingen (Sportplatz) sowie in Pfaffenweiler (Kelleracker) kam es gegen 8.00 Uhr zu Schalterauslösungen. Die Folge waren Stromausfälle in Ebringen, Pfaffenweiler sowie Teilbereichen von Bad Krozingen. Um kurz vor  9.00 Uhr waren die Hälfte aller betroffenen Stationen bereits wieder am Netz, d.h. gesamt Pfaffenweiler sowie die betroffenen Teile in Bad Krozingen (mit Ausnahme von fünf Trafostationen im Kurgebiet). Um 10.20 Uhr, knapp eineinhalb Stunden später, war die Gemeinde Ebringen sowie die restlichen fünf Trafostationen in Bad Krozingen wiederversorgt. Der Ausfall war behoben.
Ursache für den Stromausfall waren zwei Kabelfehler im 20 KV Netz.
Einer der beiden Kabelfehler liegt auf der Teilstrecke zwischen Rheintal-Klinik und Breisgau Klinik in Bad Krozingen. Der andere Fehler zwischen der Schulstraße und der Talhauserstraße in Ebringen. Aktuell ist der Energiedienstleister Badenova bzw. die Experten der Netztocher bnNETZE mit Messwagen unterwegs und misst die Fehlerorte auf den beiden Teilstrecken im betroffenen 20-kV-Bereich ein. Anschließend wird ein Tiefbauunternehmen die Stelle aufgraben. Die Ursache der beiden Kabeldefekte wird nach der Aufgrabung von den Fachspezialisten untersucht.