© TV Südbaden

Ebringen: NatURWALDpfad am Schönberg

Die Gemeinde Ebringen hat am Schönberg einen NatURWALDpfad eingeweiht. Der Besucherpfad durch soll sich zum Urwald zurückentwickeln. Die Gemeinde verzichtet auf eine wirtschaftliche Nutzung, um so einen Rückzugsraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schaffen. Das Projekt kostet knapp 50.000 Euro und wird durch den Badenova-Innovationsfonds unterstützt. Der Lehrpfad ist rund sechs Kilometer lang und richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche aus der Umgebung, aber auch an Wanderer und Touristen.