© flashpics - Fotolia.com

Buggingen: 38-jähriger Mann von Zug erfasst und getötet

© flashpics - Fotolia.com
© flashpics – Fotolia.com

Am Mittwochabend kam es im Bahnhof Buggingen zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 38-jähriger Mann beim Überqueren der Gleisanlage von einem Regionalzug erfasst und getötet wurde. Nach den Feststellungen der Polizei hatte der Mann hinter einem aus dem Bahnhof in Richtung Süden/Müllheim ausfahrenden Zug die Gleisanlage betreten, offensichtlich um auf kürzerem Wege zu seinem geparkten Auto zu gelangen. Dabei übersah er die in Richtung Norden/Freiburg herannahende Regionalbahn. Die Polizei geht aufgrund der Gesamtumstände von einem tragischen Unglücksfall aus.