© DRF

Breisach: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 104

© DRF

Zwischenzeitlich steht fest, dass bei dem schweren Verkehrsunfall heute Vormittag auf der L 104 (alte Bezeichnung: L 113) zwischen Breisach und Burkheim der 19-jährige Beifahrer eines Pkw VW Polo noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der ebenfalls 19-jährige Fahrer des Wagens wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen.
Nach den Ermittlungen geht die Polizei von folgendem Unfallhergang aus: Der VW Polo befuhr die L 104 in Richtung Breisach und kam am Ende einer Linkskurve auf Höhe des „Jägerhofes“ aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit der Beifahrerseite mit einem entgegen kommenden Pkw Daimler Benz. Der 63-jähriger Fahrer wurde ebenfalls verletzt und musste ins Krankenhaus bracht werden.