© TV Südbaden

Berlin: Schavan könnte bald für den Vatikan arbeiten

Die ehemalige Bundesbildungsministerin Schavan soll neue Botschafterin im Vatikan werden. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Der bisherige Vertreter Deutschlands in dem Kirchenstaat wird wohl in Rente gehen. Ein Nachfolger- oder eine Nachfolgerin wird daher gesucht, hieß es. Schavan war bis 2005 Kultusministerin in Baden-Württemberg. Anschließend wurde sie von der Schwarz-Gelben Koalition zur Bundesbildungsministerin berufen. 2013 hatte Schavan jedoch wegen einer Plagiatsaffäre ihren Doktortitel verloren und war zurück getreten.