© TV Südbaden

Basel/ Mulhouse: Rekordjahr für EuroAirport

Der Euro Airport Basel Mulhouse Freiburg verzeichnet 2013 ein Rekordjahr. 5,9 Millionen Passagiere sind im vergangenen Jahr vom Flughafen im Dreiländereck ihre Reiseziele angetreten. Im Vergleich zu 2012 ist das eine Zunahme von 10 Prozent. Gründe dafür sind unter anderem der Einsatz größerer Flugzeuge und einer Ausweitung des Angebots.

Für 2014 werden sechs neue Linienflüge angeboten. EasyJet bietet u.a. Flüge nach Bastia, Montpelliert und Reykjavik an. Ryanair fliegt nach Dublin und London. Der EuroAirport rechnet mit einem Wachstum im Passagierverkehr um rund fünf Prozent.

Außerdem wird es ab dem Sommerflugplan 2014 eine Umsetzung von verstärkten Lärmschutzmaßnahmen in den Nachtstunden geben: