© TV Südbaden

Aufreger der Woche: Lärmdebatte in der Freiburger Innenstadt

Seit Jahren liefern sich Rathaus, Nachtschwärmer und Anwohner in der Freiburger Innenstadt eine hitzige Debatte über das Lärmproblem. Freiburg möchte eine offene Stadt mit gutem Nachtleben sein. Gleichzeitig kriegen gerade am Wochenende die Bewohner rund um Augustinerplatz, Bermudadreieck und Co. kaum ein Auge zu – auch das kann nicht sein. Die Situation schien zuletzt festgefahren. Neue Vorstöße könnten nun aber schon bald einen frischen Wind in die Debatten bringen.