© DRF

Appenweier: Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Nach einem schweren Unfall auf der B3 bei Appenweier schwebt eine 53-jährige in Lebensgefahr. Die Frau war am Abend mit dem Fahrrad an der Einmündung zur B28 von einem Auto erfasst worden. Ärzte in der Uni-Klinik Freiburg kämpfen um ihr Leben. Nach Angaben der Polizei hatte die 22-jährige Autofahrerin die Vorfahrt der Radfahrerin missachtet.