© Fotolia.com

Rheinfelden: Einbruch in zwei Kindergärten

Dreister Dieb hat in Rheinfelden gleich in zwei Kindergärten eingebrochen. Höchstwahrscheinlich ein und derselbe Täter drang gewaltsam in den Kindergarten St. Anna in der Danziger Straße in Rheinfelden ein. Dabei wurde mit einem Pflasterstein die Scheibe zum Büro des Kindergartens eingeworfen. Das Fenster konnte anschließend entriegelt werden und der Einbrecher stieg ein. Im Büro wurden sämtliche Schränke zum Teil gewaltsam geöffnet und durchsucht. Dem Einbrecher fiel dabei Bargeld in die Hände. Der katholischen Pfarrgemeinde dürfte ein Schaden von mehreren hundert C_HANATEC131 Euro entstanden sein. Ebenfalls während des zurückliegenden Wochenendes wurde auch in die evangelische Kindertagesstätte in Warmbach am Thomaring eingebrochen. Hier warf der Täter mit einem Stein ein Fenster im Untergeschoss des Kindergartens ein und konnte so das Gebäude betreten. Im Gebäude wurden mehrere Türen gewaltsam geöffnet. Ein Büro wurde durchsucht und daraus zwei schwarze Laptops der Marke Dell und eine rote Metallgeldkassette mit Münzgeld gestohlen. Auch an diesem Tatort wurde erheblicher Sachschaden C2090-303 verursacht.
Die Rheinfelder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen, sich unter der Tel. Nr. 07623/74040 zu melden.