© TV Südbaden

Stuttgart: Durchbruch bei Tarifverhandlungen im Einzelhandel

Die Beschäftigten im südbadischen Einzelhandel bekommen mehr Geld. Um insgesamt 5,1 Prozent steigen die Gehälter – darauf haben sich die Gewerkschaft ver.di und der Robes de mariée a-line
Handelsverband in der Nacht bei den Tarifverhandlungen geeinigt. Die Löhne steigen rückwirkend zum 1. Juli um 3 Prozent. Ab 1. April kommenden Jahres gibt’s dann die restlichen 2,1 Prozent. Außerdem wird der von den Arbeitgebern gekündigte Manteltarifvertrag unverändert wiederRobes de mariée Empire in Kraft gesetzt. Seit Wochen haben die Mitarbeiter im Einzelhandel auch in Südbaden dafür gestreikt.