Stuttgart: Baden-Württemberger sind seltener krank

Die Arbeitnehmer in Baden-Württemberg sind bundesweit am wenigsten Krank – das sagt die Krankasse KKH, die neue Zahlen veröffentlicht hat. Danach waren von Januar bis Juni dieses Jahres gerade Mal 3,9 Prozent der Versicherten in Baden-Württemberg krankgeschrieben. Zum Vergleich: In Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen hatten sich 5,6 Prozent der Versicherten krank gemeldet. Viele Fehltage entstehen unter anderem wegen psychischer Erkrankungen – heißt es.