© DOC RABE Media - Fotolia.com

Studie veröffentlicht: Zu lange Wartezeiten für Asylbewerber

Lange Wartezeiten sorgen in Deutschland dafür, dass sich Asylbewerber oft nicht richtig in die Gesellschaft integrieren können. Das behauptet eine neue Studie. Fast 244.000 Anträge mussten die Behörden allein bis Ende Februar bearbeiten. Für CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach ist aber nicht nur die Politik Schuld:

„Viele kommen ohne Papiere; wir kennen weder ihre Identität noch ihre Nationalität. Es müssen Dolmetscher besorgt werden, damit das Verfahren überhaupt in Gang gesetzt werden kann. Wir müssen zunächst einmal den Sachverhalt aufklären. Das sind tatsächliche Probleme, die kann der Gesetzgeber gar nicht lösen.“

Nur mit mehr Personal könnten die Anträge schneller bearbeitet werden, so die Studie.

 

© DOC RABE Media - Fotolia.com