© Felix Abraham - Fotolia.com

Streitschlichter in Weil am Rhein mit Bierflasche niedergeschlagen

Er wollte dazwischen gehen und eine Gewalttat eigentlich verhindern

Am frühen Sonntagmorgen (18.02.2018) kam es in Weil am Rhein zu einer lautstarken Auseinandersetzung. Ein Mann, der den Trubel schlichten wollte, wurde von einem der Streitenden mit einer Bierflasche niedergeschlagen.

Das 36-jährige Opfer wurde dabei so schwer verletzt, dass der Rettungsdienst ihn umgehend ins Krankenhaus eingeliefern musste. Als die Polizei beim Einsatzort eingetroffen ist, waren der Täter und die anderen Beteiligten bei dem Geschehen bereits weg. Die Beamten haben einen Täterhinweis bekommen und ermitteln jetzt danach.

(js)