© @nt - Fotolia.com

Sternschnuppen über Südbaden. Bis zu 30 in der Minute.

Sternschnuppen über Südbaden. Bis zu 30 Stück pro Minute soll es geben.

In der Nacht vom 12. Auf den 13. August gibt am Himmel etwas zu sehen. Vorausgesetzt die Wolken verziehen sich.

Der Meteostrom der Perseiden ist verantwortlich, dass es zu diesem Natur Spektakel kommt. Unsere Erde durchquert die Flugbahn des Meteoriten. Die Sternschnuppen bestehen aus Teilen des Komets Swift-Tuttle die beim Eindringen in die Erdatmosphäre, bei ca. 60 Kilometer pro Sekunde, verglühen und einen schön anzusehenden Feuerschweif hinter sich herziehen.

Die Sternschnuppen werden am ganzen Himmel zu sehen sein. Das Wetter soll laut Vorhersage auch mitspielen und einen aufgeklarten Himmel geben. Je dunkler der Ort desto besser kann man das Naturschauspiel beobachten. Sicherlich wäre der Schauinsland bestens dafür geeignet da dort die Lichtverschmutzung am geringsten ist.

HIER FINDEN SIE DIE DUNKELSTEN ORTE

©  Jürgen Fälchle - Fotolia.com
nächste mondfinsternis

Die nächste Mondfinsternis findet am 28. September 2015 statt. Hier wird die maximale Verfinsterung um 4:47 Uhr erreicht.

© Tomruen (CC BY-SA 4.0)
nächste sonnenfinsternis

Die nächste Sonnenfinsternis bekommen wir am 11. August 2018 um ca. 9:40 Uhr.

Also nicht vergessen die Schutzbrillen rechtzeitig zu besorgen.

© A.T. Sinclair
Astronomen entdecken Ursache für grünen Lichtschweif am Himmel
© Sternwarte WelzheimAstronomen entdecken Ursache für grünen Lichtschweif am Himmel