Staufen: Überfall auf einen Supermarkt

Vier maskierte Männer haben am Morgen einen Supermarkt in Staufen überfallen. Drei der Täter bedrohten eine Angestellte und den Filialleiter mit einer Schusswaffe und fragten nach dem Tresor. Der Filialleiter händigte ihnen das Bargeld aus, die Täter versuchten ihn mit einem Elektroschocker zu betäuben, was aber misslang. Dann flüchteten die Räuber, wurden aber vom Filialleiter verfolgt. Er konnte einem der Täter die Tasche mit dem Geld wieder entreißen. Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls.