© Zeit4men - Fotolia.com

Schweiz/Basel: Keine Erhöhung der Maut

Aufatmen für Autofahrer, die in die Schweiz fahren. Die Autobahnvignette bleibt preislich erst einmal so wie bisher. In der gestrigen Volksabstimmung hat sich die Mehrheit der Schweizer gegen eine Anhebung ausgesprochen. Geplant war, die Vignette um 150 Prozent auf umgerechnet 80 Euro zu erhöhen. Auch bei zwei weiteren Volksentscheiden haben die Schweizer „Nein“ gesagt. Zum einen wurde eine Begrenzung von Managergehältern abgelehnt, auch eine Prämie für eine Kinderbetreuung zu Hause fiel durch.