© TV Südbaden

Schweiz: Behörden nehmen mutmaßlichen Hoeneß-Komplizen fest

© TV Südbaden

In der Steueraffäre um Uli Hoeneß hat es eine weitere Festnahme gegeben. Behörden haben einen Bankier gefasst, der in den 90er Jahren die Finanzgeschäfte des Bayern-Managers betreut haben soll – berichtet Spiegel Online. Der Mann aus der Schweiz war per Haftbefehl gesucht worden. Ihm wird Beihilfe zur Steuerhinterziehung vorgeworfen. Uli Hoeneß sitzt seit dem 2. Juni im Gefängnis.

Er hatte rund 29 Millionen Euro an Steuern hinterzogen.