© Tilo Grellmann - Fotolia.com

Schopfheim: Bankmitarbeiter bewahren Rentner vor Abzocke

© Tilo Grellmann - Fotolia.com

Wachsame Bankmitarbeiter haben in Schopfheim einen Rentner vor einer dreisten Telefonabzocke bewahrt. Der ältere Mann hatte einen Anruf von einer angeblichen Staatsanwältin aus Frankfurt erhalten. Diese hatte ihn dazu aufgefordert, umgehend 5000 Euro per Western Union zu überweisen, um ein laufendes Strafverfahren gegen ihn zu verhindern. Konkret soll es dabei um ein dubioses Preisausschreiben in der Türkei gegangen sein. Als sich kurze Zeit später ein Komplize der Abzocker als Rechtsanwalt ausgab, um den Senior erneut zur Zahlung aufzufordern, gab dieser nach und ging zu seiner Bank. Den Angestellten dort kam der Verwendungszweck seltsam vor und sprachen den Mann auf die Geschichte an. Sie konnten die Überweisung noch rechtzeitig stoppen und retteten damit das Ersparte des älteren Herrn. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die Anrufer.