© TV Südbaden

SC Freiburg holt Torjägerin aus Österreich

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat seinen fünften Zugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Wie der Verein aus dem Breisgau am Montag mitteilte, wechselt die 22-jährige Lisa Makas vom designierten österreichischen Meister FSK St. Pölten zum SC. Die Vertragsdauer der Nationalstürmerin wurde nicht bekanntgegeben. Die Zweitplatzierte der Torschützenliste in der ersten österreichischen Liga ist nach Giulia Gwinn, Franziska Jaser, Janina Minge und Carolin Schiewe der nächste SC-Neuzugang.