Reaktionen auf Zollitschs Amtsverzicht

Den Titel des Erzbischofs behält er, das Amt aber legt Robert Zollitsch nieder. Zu seinem 75. Geburtstag musste er dem Papst den Amtsverzicht anbieten – der hat diesen jetzt angenommen. Das habe dem Wunsch Zollitschs entsprochen, sagt Robert Eberle, Pressesprecher der Erzdiözese Freiburg. Trotzdem wird Zollitsch seine Arbeit zunächst fortsetzen, vielleicht noch für ein Jahr. Die Kirche  muss für Freiburg nun einen neuen Erzbischof suchen.