© Fatykhov - Fotolia.com

Prügelattacke auf Schüler bei Café in Schopfheim

Der Auslöser war offenbar nur ein kleiner Rempler, doch dann ist die Situation eskaliert:

Handfester Streit am Dienstagnachmittag in einem Cafe in Schopfheim. Dort soll ein 31-jähriger Mann brutal auf einen Schüler eingeprügelt haben.

Der Auslöser des Streits war anscheinend nur ein kleiner Rempler zwischen beiden beim Vorbeigehen. Der Mann war daraufhin völlig ausgerastet, schreibt uns die Polizei im Einsatzbericht. Die Ermittler gehen davon aus, dass er dem 15-Jährigen einen Kopfstoß versetzt hat und mit der Faust auf ihn eingeschlagen hat. Der Junge wurde dabei verletzt.

Vorwurf: Kopfstoß versetzt und mit den Fäusten auf Schüler losgegangen

Der Teenager hat sich daraufhin zur Wehr gesetzt, bis andere Gäste dazwischengingen und den Angreifer von ihm wegzogen. Der Mann muss sich jetzt wegen Körperverletzung verantworten.