© Fotolia.com

Offenburg: Freispruch für Lahrer vom Vorwurf der Brandstiftung

Das Offenburger Landgericht hat einen Mann freigesprochen, der sich wegen besonders schwerer Brandstiftung verantworten musste. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 47-jährigen vorgeworfen, im Mai 2011 seinen Laden in Lahr angezündet zu haben. Die Beweise dafür reichen aber nicht aus – urteilten die Richter und sprachen ihn von den Anschuldigungen frei.