Neuenburg: Arm bei Arbeitsunfall abgetrennt

Schwerer Arbeitsunfall bei einem Autozulieferer in Neuenburg: Ein 56 Jahre alter Arbeiter war dort am Montagvormittag bei Arbeiten mit einem Sandstrahler in die Maschine geraten, die ihm dadurch den rechten Unterarm komplett abtrennte. Mit lebensgefährlichen Verletzungen brachte ein Rettungshubschrauber den verunglückten Mann zu Spezialisten der Freiburger Uniklinik, wo noch am Montagmittag noch eine Notoperation stattfand. Nicht nur die Polizei, sondern auch das zuständige Gewerbeaufsichtsamt haben sich jetzt eingeschaltet, um herauszufinden wie es zu dem folgenschweren Unfall kommen konnte.