© TV Südbaden

Mutter des mutmaßlichen Terroristen sagt im NSU Prozess aus

Im NSU Prozess hat jetzt die Mutter des mutmaßlichen Terroristen Uwe Bönhardt ausgesagt. Dabei erzählte sie, wie ihr Sohn ins rechtsextreme Milieu abgerutscht war. Außerdem beschuldigte sie die Polizei, dass sie damit gedroht hätte, das damals untergetauchte NSU-Trio zu erschießen. Uwe Bönhardt soll mit Uwe Mundlos und Beate Zschäpe insgesamt zehn Morde verübt haben. Er selbst wurde 2011 in seinem Wohnmobil tot aufgefunden.