© Polizeidirektion Freiburg

Maria-Brigitte Henselmann international gesucht

FREIBURG Deutschlandweit seien mehr als 200 Hinweise eingegangen


Nach dem Verschwinden eines 13 Jahre alten Mädchens aus Freiburg und ihres 53-jährigen Internet-Bekannten weitet die Polizei ihre Suche aus. Gefahndet werde international, sagte heute eine Polizeisprecherin. Deutschlandweit seien mehr als 200 Hinweise eingegangen. Eine heiße Spur sei nicht darunter. Die 13-Jährige und der Mann aus Blomberg in Nordrhein- Westfalen hatten sich den in einem Internet-Chatroom kennengelernt. Die Polizei geht von einer Liebesbeziehung aus. Demnach ist das Mädchen freiwillig mit dem Mann mitgegangen. Beide sind am 4. Mai verschwunden.