© DRF

Mann stürzt in Titisee-Neustadt beim Obstpflücken von Leiter

Beim Mirabellenpflücken ist am Mittag ein Mann in Titisee-Neustadt von einer Leiter gestürzt und schwer verletzt worden. Der 78-jährige wollte auf dem Grundstück eines Bekannten Mirabellen von einem Baum ernten. Aus ungeklärter Ursache stürzte er dabei aus mehreren Metern Höhe von der Leiter und kam so unglücklich auf dem Boden auf, dass er schwere Kopfverletzungen davontrug. Mit dem Rettungshubschrauber kam er ins Krankenhaus. Über seinen genauen Gesundheitszustand ist seitdem nichts bekannt.

© DRF