© Picture-Factory - Fotolia.com

Löffingen: Beifahrer flüchtet nach tödlichem Unfall

© Picture-Factory - Fotolia.com

 

Ein tödlicher Unfall im Schwarzwald sorgt für Schlagzeilen. Auf der B31 bei Löffingen war ein 24-jähriger am Wochenende mit seinem Auto eine 200-Meter tiefe Böschung hinuntergestürzt.

Sein Beifahrer konnte sich aus dem Auto befreien. Anstatt aber erste Hilfe zu leisten, soll er nach Medienberichten einen Anwohner in der Nähe überredet haben, ihn nach Singen zu fahren.

Erst von dort und 2 Stunden später alarmierte er die Rettungskräfte. Die konnten den 24-jährigen Fahrer nur noch Tod aus seinem Wagen bergen. Warum der Beifahrer sich vom Unfallort entfernte, ist noch völlig unklar.