© davis - Fotolia.com

Lahr: Brand in Mehrfamilienhaus

Ein Brand hat am Abend in Lahr ein Mehrfamilienhaus unbewohnbar gemacht. Die sechsköpfige Familie in der Dachwohnung konnte sich aus eigener Kraft in Sicherheit bringen, genau wie die übrigen 28 Hausbewohner, teilte die Polizei heute mit. Auch die Bewohner eines Nachbargebäudes mussten während der Löscharbeiten ihr Haus verlassen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 300.000 Euro geschätzt.