© Gerhard Seybert - Fotolia.com

Kopenhagen: Dänemark trauert um Terroropfer

Dänemark trauert um die Opfer der Attentate vom Wochenende. Rund 40.000 Menschen versammelten sich am Abend in Kopenhagen, um der zwei Toten zu gedenken. Dänemarks Ministerpräsidentin rief die Menschen auf, sich vom Terror nicht einschüchtern zu lassen. Jetzt werden wir zusammenstehen und mit unserem Alltag weitermachen, sagte sie. Ein 22-Jähriger hatte am Wochenende zwei Menschen getötet und fünf verletzt. Er wurde später von der Polizei erschossen.

© Gerhard Seybert - Fotolia.com