© Universitäts-Herzzentrum

Klinikmitarbeiter aus Stuttgart von Rettungshubschrauber erfasst

In Stuttgart wurde ein Klinikmitarbeiter von einem landenden Rettungshubschrauber erschlagen. Der 53-Jährige stand auf dem Landeplatz und wurde von dem sich noch drehenden Heckrotor erfasst, teilte die DRF Luftrettung und das Klinikum mit. Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

© Universitäts-Herzzentrum