© Kantonspolizei Aargau

Kleinkind verschwunden – Schweizer Polizei verdächtigt den Vater

Die Schweizer Polizei sucht in Windisch - rund 20 Kilometer von Waldshut-Tiengen entfernt - auf Hochtouren nach einem verschwundenen Kleinkind (baden.fm berichtete). Jetzt ist der Vater des Jungen ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Der Mann wird verdächtigt den Zweijährigen ausgesetzt zu haben, berichten mehrere Schweizer Medien. Der Vater sagt hingegen, dass der kleine Junge am Samstag verschwunden war, als er beim Spielen an einem Fluss kurz nicht aufgepasst hatte.

© Kantonspolizei Aargau