© manu - Fotolia.com

Kiew: Ukraine möchte EU-Truppen im Krisengebiet

© manu - Fotolia.com

Alle Friedensbemühungen sind bisher ins Leere gelaufen. Jetzt will die ukrainische Regierung, dass bewaffnete Truppen der Europäischen Union die Lage im Osten des Landes stabilisieren. Vor allem Russlands Präsident Vladimir Putin lehnt das bisher ab. Er möchte ein aktives Eingreifen der EU im Konflikt auf jeden Fall vermeiden. Auch in Europa selbst stößt die Forderung nach einem bewaffneten Einsatz bislang auf scharfe Ablehnung. Die Mitgliedsstaaten wollen sich viel mehr darauf konzentrieren, die diplomatischen Beschlüsse aus Minsk durchzusetzen. 14 Soldaten sind seit gestern wieder im Krisengebiet getötet worden. Eigentlich sollte dort gerade Waffenruhe herrschen.