© TV Südbaden

Herbolzheim: Rheintalbahn-Anwohner erhalten Schallschutzwand

© TV Südbaden

Die Deutsche Bahn baut in Herbolzheim eine Schallschutzwand mit einer Länge von fast 1,4 Kilometern. Den Finanzierungsbescheid des Eisenbahn-Bundesamtes übergab heute Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald. Er zeigte vor Ort Verständnis für lärmgeplagte Anwohner. Wenn die Rheintalbahn ausgebaut wird, müsse auch der entsprechende Schallschutz stimmen. Im Sommer 2016 soll nun eine drei Meter hohe Schutzwand gebaut werden. Die Kosten betragen rund 2,4 Millionen Euro. Für den Einbau von Schallschutzfenstern und Lüftern in mehr als 230 Wohnungen stellt der Bund weitere rund 150.000 Euro zur Verfügung. Odenwald hatte sich am Montag bereits vor Ort ein Bild von der Situation in Herbolzheim und auch Riegel gemacht.