© TV Südbaden

Baden-Württemberg: Südwesten als Urlaubsziel immer attraktiver

Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub in Baden-Württemberg. Tourismusminister Alexander Bonde hat am Montag auf der Freizeitmesse CMT in Stuttgart Rekordaussichten für die Branche aufgestellt. Nachdem Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sich schon im letzten Jahr über 4,2 Prozent mehr Gäste freuen durften, könnte 2015 noch einmal deutlich mehr Touristen in den Südwesten kommen - und zwar vor allem aus dem Ausland. Für die nächsten zwei Jahre will die Landesregierung jeweils 300.000 Euro mehr ins Marketing stecken, um das positive Image des Landes international noch stärker zu vermarkten. Mit rund 49 Millionen Übernachtungen gehört Baden-Württemberg weiterhin zu den Bundesländern mit den meisten Besuchern.

© TV Südbaden