Freiburg: Uni-Senat fordert Doping-Kommission zu Ergebnissen auf

Der Senat der Uni Freiburg fordert, dass die von ihr beauftragte unabhängige Doping-Kommission ihre Arbeit unverzüglich zu Ende führt und die Ergebnisse vorlegt. Außerdem forderte der Senat alle beteiligten Stellen auf, sich auf die Sacharbeit zu konzentrieren und begrüßte gleichzeitig die Einladung der Wissenschaftsministerin zu einem gemeinsamen Gespräch. Zu den Vorwürfen aus der Kommission, ihre Arbeit werde massiv behindert, äußerte sich die Uni nicht direkt.