Freiburg: Südwesten lockt immer mehr Touristen an

Baden-Württemberg bleibt eines der beliebtesten Bundesländer Deutschlands.

Das sagte Tourismusminister Alexander Bonde heute bei der Vorstellung der neuen Gäste-Zahlen für das Land.

Danach sind von Januar bis August dieses Jahres 4 Prozent mehr Touristen nach Baden-Württemberg gekommen. Und sie bleiben auch länger. Auch die Entwicklung in Freiburg ist weiter gut – so der Chef der Freiburg Wirtschaft, Touristik und Messe, Bernd Dallmann. Bei der Hotelbettenauslastung liegt die Stadt bundesweit auf Platz 3.