© Hero - Fotolia.com

Freiburg: Straßenbahn-Fahrgast bei Gefahrenbremsung gestürzt

In Freiburg hat es heute Morgen beinahe ein Straßenbahnunglück gegeben. Ein Autofahrer hatte an der Haltestelle Pressehaus eine rote Ampel übersehen und die Schienen überquert. Der Bahnfahrer konnte noch rechtzeitig eine Gefahrenbremsung einleiten. Der Ruck war aber so heftig, dass in der Straßenbahn ein Fahrgast stürzte und verletzt wurde. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.