© TV Südbaden

Freiburg: SC nur 0:0 – Mehmedi verschießt Elfmeter

Der SC Freiburg musste sich bei seinem Heimspielauftakt in die neue Bundesligasaison mit einem 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach begnügen. In der zweiten Hälfte war der Sport-Club das spielbestimmende Team und scheiterte in der 63. Minute  mit einem Elfmeter – Mehmedi schoss den Ball über das Tor. Neuzugang Dani Schahin gab beim SC ein eher durchwachsenes Debut, dagegen überzeugten in den Freiburger Reihen vor allem Kempf, Philipp, Bürki, Darida und Schuster.

Nach zwei Spieltagen liegt der SC mit einem Punkt auf Rang 14. Stimmen zum Spiel sehen Sie morgen Abend im Sport auf TV Südbaden, stündl. ab 18:30 Uhr.