Freiburg: S.A.G. trotzt Markteinbruch

Obwohl der Solarmarkt in Europa um über 50 Prozent eingebrochen ist, sieht sich die S.A.G. Solarstrom AG auf Kurs. Wie das Freiburger Unternehmen heute mitteilte, hat es in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 74,5 Millionen Euro erzielt. Damit liege die S.A.G. Solarstrom AG bei der Gesamtleistung nur 11,5 Prozent unter dem Vorjahr. Durch die Auslandsexpansionen über Europa hinaus geht die S.A.G. davon aus in diesem Jahr ein positives operatives Ergebnis zu erzielen.