© TV Südbaden

Freiburg: Fast 4000 Starter beim BusinessRun

Bei Südbadens einzigem Firmenlauf sind soviele Läufer wie noch nie an den Start gegangen. Am Donnerstagabend haben bei der zweiten Auflage des „BusinessRun“ in Freiburg rund 4000 Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilgenommen. Das Event richtet sich an Unternehmen, die durch das sportliche Gemeinschaftserlebnis den Teamgeist innerhalb der Belegschaft stärken und gleichzeitig noch etwas für die Gesundheit der Kollegen machen möchten. Extra für den Startschuss hat Jürgen Barth, Bundestrainer Fallschirm-Ski, die Startschuss-Pistole per Fallschirm eingeflogen. Danach hat sie Freiburgs Bürgermeister Ulrich von Kirchbach entgegen genommen. Im Schatten des MageSolar Stadions hat von Kirchbach schließlich selbst den Startschuss gegeben, um dann aktiv in den 6-Kilometer-Lauf einzugreifen. Die Strecke führte vom MageSolar Stadion auf der Schwarzwaldstraße stadteinwärts, über den Sandfangweg und die Kartäuserstraße wieder in Richtung Stadion. Zieleinlauf war, nach fast einer Runde in der Heimstätte des SC Freiburg, vor der Haupttribüne im Stadioninnenraum. Der schnellste Läufer benötigte für die sechs Kilometer 18:27 Minuten.