© TV Südbaden

Freiburg: Polizei sucht nach tödlichem Motorradunfall Zeugen

© TV Südbaden

Auch drei Tage nach dem tödlichen Motorradunfall auf der A5 ermittelt die Polizei weiter auf Hochtouren. Die Ermittler suchen Zeugen, die am Freitagmorgen gegen 2 Uhr auf der Autobahn bei Freiburg unterwegs waren.

Ein Motorradfahrer war von einem Auto gerammt worden. Der 55-jährige stürzte und verstarb noch am Unfallort. Der Autofahrer aus dem Ortenaukreis war erst geflüchtet, stellte sich dann aber der Polizei. Nun erhoffen sich die Polizisten vor allen Dingen noch Hinweise darüber, wie es überhaupt zum Unfall kommen konnte und wie der genaue Ablauf war.