© TV Südbaden

Freiburg: Mit Küchenmesser auf Rentner losgegangen

© TV Südbaden

Vor dem Landgericht Freiburg muss sich ab heute eine 69-jährige Frau aus Emmendingen wegen versuchten Totschlags verantworten. Sie soll im September 2013 ohne Vorwarnung mit einem Küchenmesser auf ihren 73-jährigen Lebensgefährten eingestochen haben. Dieser erlitt schwere Stich- und Schnittverletzungen und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.