© Otto Durst - Fotolia.com

Freiburg: Kommunaler Ordnungsdienst kommt

Er soll für mehr Sicherheit auf den Straßen und weniger Lärmbelästung sorgen. Freiburg bekommt einen kommunalen Ordnungsdienst – hat der Gemeinderat entschieden.
Wie viele Mitarbeiter eingesetzt werden und welche Rechte sie bekommen, soll im kommenden Frühjahr entschieden werden. Außerdem hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Nachtbusse in Freiburg künftig öfter fahren – und zwar alle halbe Stunde. Grünes Licht gab es auch für eine neue Wohnungsbaupolitik. So wird der Bau eines neuen Stadtteils vorbereitet, Mieterhöhungen werden auf 15 Prozent begrenzt und der Schutz bestehender Mietverträge erhöht.