Freiburg: Gemeinderat stimmt für SC-Stadion am Wolfswinkel

Der Freiburger Gemeinderat hat mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues SC-Stadion am Wolfswinkel gefasst. Der Bürgerentscheid zur Stadionfrage am 1. Februar 2015 wurde einstimmig beschlossen. Mit 33:10 Stimmen fiel die Entscheidung zugunsten des Standortes Wolfswinkel am Flugplatz deutlich aus, das Abstimmungsergebnis zum Organisations-, Investitions- und Finanzierungskonzept lautete 31:12. Beide Punkte wurden namentlich abgestimmt.

Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon zeigte sich nach der Abstimmung zufrieden mit dem Ergebnis. Im Hinblick auf den kommenden Bürgerentscheid sagte er uns:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Die Grünen, die CDU und die Freien Wähler stimmten geschlossen für das neue Stadion, bei der SPD gab es wie auch in den kleineren Fraktionen Gegner, Freiburg Lebenswert stimmte geschlossen gegen das Stadion. Für Emotionen sorgte im Ratssaal eine Auseinandersetzung zwischen Oberbürgermeister Dieter Salomon und zwei Mitgliedern von Freiburg Lebenswert, Wolf-Dieter Winkler und Karl-Heinz Krawczyk, die sich gegenseitig Polemik vorwarfen.

Die Hauptargumente der Stadion-Gegner sind die Finanzierung und der Naturschutz. SC-Präsident Fritz Keller zeigte sich nach der fast vierstündigen Debatte im Gemeinderat erleichtert, weil man gesehen habe, „dass den Gegnern die Argumente ausgehen“.