© TV Südbaden

Freiburg: FC St. Georgen schafft Verbandsliga-Aufstieg

Der FC Freiburg-St. Georgen hat mit einem 4-2 Heimsieg gegen den FC Teningen den Meistertitel in der Landesliga II  fest gemacht und steigt somit in die Verbandsliga Südbaden auf. Zwischenzeitlich hatte alles auf ein Finale am letzten Spieltag gegen Lörrach-Brombach hingedeutet, als St. Georgen nämlich kurz nach der Pause mit 1-2 in Rückstand geriet. Doch Adrian Frankus sicherte mit insgesamt 4 Toren den Sieg und somit die vorzeitige Meisterschaft. St. Georgen hat damit als Aufsteiger den Durchmarsch durch die Landesliga perfekt gemacht.