Freiburg: Erzbistum will Geschiedene besser begleiten

Das Erzbistum Freiburg will Frauen und Männer nach dem Scheitern einer Ehe besser begleiten. Dafür wurde jetzt ein Leitfaden veröffentlicht, der den Seelsorgern vor Ort helfen soll. Der Freiburger Moraltheologe Eberhard Schockenhoff begrüßt die Entwicklung. Wiederverheirateten Katholiken soll der Zugang zu kirchlichen Ämtern und Sakramenten künftig nicht mehr grundsätzlich verwehrt werden.