Freiburg: EHC gewinnt auch gegen Regensburg

Der EHC Freiburg hat das Spitzenspiel der Eishockey Oberliga Süd gegen den EV Regensburg mit 6:3 für sich entschieden. In einer Partie auf sehr hohem Niveau besiegten die Freiburger den Spitzenreiter verdient und liegen nun punktgleich mit Regensburg und Tölz auf Rang zwei der Tabelle. Für den EHC trafen Herm, Meyer und Rießle im ersten Drittel – sowie Niko Linsenmaier (2) und sein Bruder Timo. Bereits am Freitag hatte der EHC in Selb mit 6:3 gewonnen.